Drucken

Geschichte - Versandhaus Hiller seit 1898

Geschichte - Versandhaus Hiller seit 1898

Geschichte - Versandhaus Hiller seit 1898

 

Georg_Hiller1887/98 hospitierte Georg Hiller (*1874 - 1960) nach einer schweren Erkrankung im Vegetarierklub "Heimgarten-Bülbach-Zürich" am Genfer See. Dort studierte er die damalige vegetarische Literatur und fand daran Gefallen. Kurz darauf wohnte er in Uttwil in der Schweiz und hatte sein Geschäft in Konstanz. Er schrieb erfolgreich Bücher, u. a. "Die Kunst eines sorgenfreien und langen Lebens".

Nach einer Feuersbrunst in Konstanz war von seinem Geschäft, Büro und Lagern wie auch bei 62 weiteren Häusern nichts mehr verschont geblieben. Daraufhin verließ er die Schweiz und ging nach Hannover und schrieb weiter Bücher. Nach kurzer Zeit kaufte er ein Haus und mietete einen kleinen Fabriksaal in Dören an. Mit seinem Bruder gründete er die Firma 1901 in Hannover. Er handelte dort mit Nährsalzen, Büchern, Bananen, Kakao und Kaffee, verschickte diese an die Kunden. Als das Gebäude zu klein wurde, zog er innerhalb von Hannover um. 1907 kaufte er für den Betrieb Maschinen und erhöhte somit die Produktivität. Sie belieferten Reformhäuser und Privatkunden.

1916 erwarb Georg im Luftkurort Bad Rehburg das heutige Betriebsgebäude und gründete die "Rehburger Diät- & Teefabrik". Im Herbst 1960 verstarb Georg Hiller.

 

Geo_Hiller_KopieSein Sohn Georg Hiller (*1908 - 1985) führte das Familienunternehmen ab 1960 fort. Er gründete zudem das „Hiller“, damals Deutschlands erstes vegetarisches Restaurant in Hannover. Heute ist das RestaurantHiller“ in der Blumenstraße 3 in Hannover, vegan ausgelegt und verpachtet an Herrn Beck (https://www.restaurant-hiller.de/).

1955 übernahm Geo den Vorsitz der „Die Vegetarier-Union Deutschlands“ (VUD), der heutige "Vegetarier-Bund" (VEBU), und förderte diese mit sehr viel Engagement.

 

Heinrich_Hiller_Kopie1963 trat sein Sohn Heinrich Hiller (*1935 – 2014) mit in das Unternehmen ein. Die damalige Firmierung war „Rehburger Diät- & Teefabrik, Geo Hiller & Sohn“.

Sie leiteten das Unternehmen gemeinsam bis 1985, als Geo Hiller verstarb.

 

 

 

Joerg_Hiller1988 trat Jörg Hiller (*1964) als vierte Generation der Familie Hiller unter der Firmierung "Rehburger Diät- & Teefabrik Hiller & Sohn OHG" mit in die Geschäftsführung ein.

1992 gab Heinrich die alleinige Geschäftsleitung ab. Die "Bad Rehburger Tee- & Nahrungsmittelfabrik" (Firmierung von 1994) wurde bis März 2018 von Jörg Hiller allein geführt.

2018 gründete Jörg Hiller als Komplementär zusammen mit seiner Tochter die Hiller KG (Tee & Naturprodukte).

 

 

Jessica_Hiller Seit 2015 arbeitet Jessica Hiller (*1991) als staatlich geprüfte Betriebswirtin in der fünften Generation der Familie Hiller mit im Familienunternehmen "Bad Rehburger Tee- & Nahrungsmittelfabrik".

Seit März 2018 ist sie Kommanditistin von der, mit Ihrem Vater gegründeten Hiller KG (Tee & Naturprodukte).